UDO LINDENBERG DOUBLE Marcus Krey aus Wuppertal

Die rechte Hand des Panik-Rockers

Die dunkle Kleidung, der Hut, die Gestik und Mimik – er muss es sein. Doch er ist es nicht – es ist der Wuppertaler Marcus Krey. Es begann 1984 bei einer Probe zur „Odyssee”-Tournee am Timmendorfer Strand: Udo Lindenberg warf Marcus das Mikrofon zu und holte ihn auf die Bühne.

Autogrammkarte

Seitdem ist er Doppelgänger für die Proben des Panikorchesters, Begleiter und Assistent bei Promotiontouren und Rock-Festivals. Radio- und Fernsehsender buchen ihn, Anfragen von Discotheken, Veranstaltern, Event-Agenturen und Privatleuten erreichen das Udo Lindenberg Double Marcus Krey aus der ganzen bunten Republik Deutschland und unseren Nachbarländern wie z.B. Österreich.

Die verblüffende Ähnlichkeit mit Udo Lindenberg ist kein Zufall, sondern das Ergebnis einer freundschaftlichen Beziehung zwischen zwei Menschen, die sich seit 35 Jahren kennen.

Durch die jahrelange Tournee-Probenarbeit mit dem Panik-Orchester, bei der Marcus Krey Udo Lindenberg bis zur Generalprobe vertrat, konnte der Stimm-Imitator umfangreiche Bühnenerfahrung sammeln. Hören Sie einen Unterschied?

Panische Momente und Aktionen

Unter dem Menüpunkt HISTORY gibt es noch viel mehr zu entdecken!